Samstag, den 02. März 2024

EVENTI PER TUTTI – Veranstaltungen für Alle
ENTLANG DER JAHRESZEITEN

Für unsere Kinder ist der Martinstag der Beginn der Weihnachtszeit. Mit Einbruch der Dämmerung ziehen die sehr jungen Erdenbürger in Begleitung der Erwachsenen beim traditionellen Martinsumzug mit bunten, selbstgemachten Laternen singend durch die Straßen. Ich selbst habe im Laufe der Jahre diese Tradition gemeinsaam mit meinen eigenen vier Kindern gepflegt.

„Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne, bleibe hell, mein Licht, bleibe hell, mein Licht, sonst strahlt meine liebe Laterne nicht. Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Da oben leuchten die Sterne, da unten leuchten wir. Sankt Martin hier, wir leuchten dir, rabimmel, rabammel, rabum.”

Advent, eigentlich adventus Domini, ist jene Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu Christi, Weihnachten, vorbereitet. Es ist zumindest die klerikale Absicht. Die Fülle der Adventmärkte spiegelt aber vielmehr den kommerziellen Hintergedanken. Es ist ein sehr breiter Grad – zwischen einerseits mit Autobussen angereister Touristen zur Massenabfertigung und damit einhergehenden unpersönlichen Zuständen – sowie den letzten bezaubernden Ecken andererseits, wo noch Traditionen gepflegt werden.

BILD: Notenblatt | Ich geh mit meiner Laterne

IN VINO VERITASEVENTI PER TUTTI
ENTLANG DER JAHRESZEITEN
KÄRNTEN DER VILLACHER ADVENT

Was ist wo los? Im unteren EVENTI PER TUTTI-LEITFADEN » findet man Infos über Veranstaltungen für Alle. Bei einem guten Glas Wein von Angesicht zu Angesicht ein richtiges Gespräch zu führen hat seinen gesellschaftlichen Wert oder nicht?



DIE STADT IM LICHT DER VILLACHER ADVENT

VILLACHER FASCHING – PERFEKTES NETWORKING

„Ein kräftiges Lei-Lei an alle Närrinnen und Narren!“ heißt es in Villach, zumindest von Anfang Januar bis Anfang Februar. Denn in diesem Zeitraum finden seit mehr als 60 Jahren die Villacher Faschingssitzungen statt. Diese Veranstaltungsreihe ist äußerst populär und dementsprechend gut besucht. Auch wenn einem für meinen persönlichen Geschmack diese Art des Humors und vor allem diese Form des Zelebrierens nicht vorrangig begeistert, darf ich darauf aufmerksam machen welchen anderen Zwecken die Ansammlung von Leuten aus allen Schichten und verschiedenen Alters zupass kommt. Jede Faschingssitzung ist einer der landesweiten Hotspots des gepflegten Networkings. Die insbesondere nach den Vorführungen möglichen vielen Gespräche ohne Zeitlimit in der Kongresshalle lassen immer wieder gute Kontakte pflegen und neue knüpfen. Es ist ein Grund mehr nach dem Besuch des Villacher Advent in der Stadt an der Drau – im neu beginnenden Jahr noch einmal anzureisen.

KONKURRENZ AM EIS

In den immer emotional aufgeladenen Kärntner Eishockey-Derbies treten Jahr für Jahr die Rotjacken des KAC aus Klagenfurt gegen die Adler des VSV aus Villach an. Es ist vergleichbar dem Kräftemessen zwischen Rapid und Austria beim Wiener-Fußball-Derby, so auch im American-Football-Sport, mit dem Aneinandertreffen der beiden Wiener Mannschaften der grünen Dragons und den violetten Vikings. Der KAC avancierte zum erfolgreichsten Klub im österreichischen Eishockey, zwischen der Stadthallen-Eröffnung 1959 und dem Jahr 1991 gewannen die Rotjacken 21 nationale Meistertitel, 1969 erreichten sie das Finale des Europacups. Ganz Villach und ganz Klagenfurt fieberten 2023 schon im Vorfeld dem 354. Kärntner Eishockey-Derby entgegen, das wiedereinmal die Klagenfurter für sich entscheiden konnten. Es ist die sportliche Antwort, denn den Sieger in der „Disziplin Fasching“ stellen eindeutig die Villacher, haben sie die Klagenfurter nur zu oft durch den Kakao gezogen.

DIE STADT IM LICHT

In der kalten Jahreszeit, insbesondere in der Adventszeit, erstrahlt Villach im wahren Lichterschein, verwandelt sich die historische Altstadt der zweitgrößten Stadt Kärntens in eine recht besinnliche Weihnachtswelt. Natürlich nicht dem beliebten Eishockey-Sport gewidmet, offenbart sich vor dem Rathaus der Eislaufplatz für die Besucher – auch den kleinen Gästen – die zudem den Streichelzoo aufsuchen dürfen. Rund um die Stadtpfarrkirche, deren Kirchturm sich wie eine entzündete Kerze über den Dächern der Stadt präsentiert, zeigt das Villacher Christkind seine erwerbbaren Schätze. Der rustikal gestaltete Genussadvent auf dem Hauptplatz sorgt für die kulinarische Auswahl. Für Nächtigungsmöglichkeiten hat Villach gut vorgesorgt, obwohl wir immer dem Charme des Boutique-Hotels „Goldenes Lamm“ erliegen und ebenda treu zu Gast sind in „der Stadt im Licht.“

WINTER WUNDER WALD

Im Park des Parkcafés des denkmalgeschützten Hauses des ehemaligen Parkhotel in Villach installierte Geschichtenerzähler Thomas Brezina mit an die 150 dreidimensionalen Objekten seine magische Weihnachts- und Winterwelt voller Lichter, wie beispielsweise mit einem kuscheligen Teddybär und einem leuchtenden Weihnachtsschlitten berreichert oder mit einem Faschingskrapfen zum Hineinsetzen ausgestattet und noch Vieles mehr. Dieser österreichweit einzigartige Winter Wunder Wald in der Draustadt Villach mit seinen vielen bunten, leuchtenden Motiven wartet auf seine Besucher. Er bringt die Augen der kleinen wie auch der großen Gäste zum Strahlen. „Ein Wunderwald, der ganz besonders in dieser außergewöhnlichen und oft sehr mühsamen Zeit, die wir erleben, im wahrsten Sinne des Wortes einen Lichtblick bringt.“ […] „Alle Besucherinnen und Besucher sollen so viel Freude im Park haben, wie wir bei der Gestaltung dieses Wunderlands!“ *

AUTOR: © Prof. Ali Meyer | IN VINO VERITAS
BILDER oben: © Villacher Fasching
BILDER: © Ali Meyer | Advent in Villach November 2023 | Konkurrenz am Eis | Die Stadt im Licht
BILDER Winter Wunder Land: © www.visitvillach.at | Thomas Brezina
* ZITATE: Thomas Brezina

weiterblättern zur nächsten Seite STORIE PER TUTTI – GESCHICHTEN FÜR ALLE »

nach oben

Template by OS Templates | 2024 © all rights reserved, designed and powered by ali meyer media services