Samstag, den 28. Januar 2023

LAUNEN DER NATUR

Sehr viele Wetterextreme – Starkniederschläge – Stürme – Nachtfröste – bedrohen die Wein- und Kulturblüte. Die Unwetter verursachen immer wieder Schäden in Millionenhöhe. Jahr für Jahr vernichten massive Hagelstürme reihenweise landwirtschaftliche Kulturen. Gerade Wein- und Obstkulturen werden sehr häufig von schweren Hagelunwettern heimgesucht. Die Bundesländer Steiermark und Burgenland sind oftmals die am stärksten Betroffenen.

Die unmittelbaren Folgen solcher Hagelschauer und Frost in den Weingärten sind hohe Einbußen an Qualität und Ertrag. Ein genaues Beobachten des Wetters gehört zum Alltag. Eine präventive Maßnahme zum Hagelschutz durch entsprechende Schutznetzte, wie auch die Frostschutzvorsorge mittels Frostfeuern in den Weinbergen sind zumindest ein Weg der Milderung.

Das Krisenmanagement im Alltag ist die Normalität im Weinbau für einen Winzer, ist man mit den diversen Krankheiten ohnehin beschäftigt, sehr gefordert und final nahezu schon geeicht.

BILD: Hagelnetz Frustar | IN VINO VERITAS | Der Neue Weinbau 4.0

IN VINO VERITASLAUNEN DER NATUR
DIGITALES FROSTMANAGEMENT
EVERY PLANT HAS A STORY

Was ist wo los? Im unteren LAUNEN DER NATUR-LEITFADEN » findet man einen Auszug professioneller Wetterdienste und Informationen zur Schadensbekämpfung..


IOT WATCH WEBAPP & SENSOREN
SPÄTFROST IM WEIN- & OBSTBAU

Bereits ein Gespräch mit Martin Vaibar auf der AustroVin 2022 in Tulln hat es auf den Punkt gebracht: In eine lebenswerte Zukunft zu investieren! Extreme Wetterereignisse werden immer mehr, die Kosten steigen. Eine gute Planung der Frostschutzmaßnahmen gewinnt an Bedeutung. Als Entscheidungshilfe braucht man genaue Wetterdaten. Im Obst- und Weinbau ist es meist üblich, ein oder zwei Wetterstationen zu betreiben. In Frostnächten werden dann zusätzlich Thermometer aufgehängt, und in engen Zeitintervallen kontrolliert. Das kann bei mehreren Frostnächten sehr anstrengend werden. Kontrollfahrten in Nächten mit Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt kosten Kräfte, die man für die Frostbekämpfung sparen sollte. Gezielte Frostbekämpfung erfordert präzise Messdaten. Mit der IOT Messmethode hat man den perfekten Überblick über verschiedene Temperaturbereiche im Wein- & Obstgarten.

MIT WEBAPP & SENSOREN DEN ÜBERBLICK BEWAHREN

Spannen Sie ein Netz an IOT Watch-Sensoren über Ihre Obst- und Weingärten und behalten Sie die Temperaturen in Frostnächten im Überblick! Binden Sie Ihre vorhandene Wetterstation mit ein und nutzen Sie die übersichtliche Darstellung in der IOT Watch Webapp.

NEUE SENSORTECHNIK – EFFIZIENTE KONTROLLE

Neue Sensortechnik ermöglicht effizientere Kontrollen. Günstige, kleinere Sensoren können in größerer Anzahl über alle Obstflächen positioniert werden. Die Messungen sind genauer und über eine einfache und übersichtliche Webapp hat man alles im Überblick.


IOT bietet:

  • Eine große Zahl an Messpunkten
  • Zuverlässigkeit und Leistbarkeit
  • Messgenauigkeit
  • Konnektivität
  • Langjährige Messerfahrung bei Frost
  • Die Sensoren sind mittels Kabelbinder überall und einfach zu montieren. Das Strahlengehäuse garantiert präzise Messwerte auch bei direkter Sonneneinstrahlung.

     

    LORAWAN – STABILE VERBINDUNGEN UND VERLÄSSLICHE DATEN

    Die Sensoren übermitteln die Daten direkt via LoRAaWAN an den Netzbetreiber. Die Konnektivität wird ab 2022 ausgebaut, sollte Sie an Ihrem Standort noch nicht verfügbar sein, stellen wir ein Gateway zur Verfügung, um die Übermittlung zu gewährleisten. Die Daten werden verschlüsselt übertragen, verarbeitet und am Smartphone oder im Browser dargestellt. Die Webapp ist auf Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit ausgelegt. Man kann die Sensoren sowohl in einer Listen- als auch in einer Kartenansicht darstellen.

    IOT misst:

  • Lufttemperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Blattfeuchte
  • Niederschlag
  • Windgeschwindigkeit
  • Windrichtung
  • Luftdruck
  • Sonneneinstrahlung
  • Bodentemperatur
  • Bodenfeuchtigkeit
  • Bodenqualität
  • Wasserverbrauch
  • Wasserdruck
  • Batteriezustand
  • Netzwerk
  •  

     

    „Jede Widrigkeit des Schicksals trägt den Sporn eines noch größeren Vorteils in sich.“, MARTIN VAIBAR.
    „Wenn man nichts Neues versucht, darf man sich nicht wundern, dass alles beim Alten bleibt.“, FRANZ LEHNER.

    QUELLE: IOT WATCH » | 2022/23 | issued by IN VINO VERITAS | Der Weinbau 4.0
    BILDER: © IoT Systems GmbH

     

    weiterblättern zur nächsten Seite WEINBAU 4.0 »

    nach oben

    Template by OS Templates | 2023 © all rights reserved, designed and powered by ali meyer media services